Kurz brennt, Kanzlerin Merkel wirkt müde

Kurz brennt, Merkel wirkt müde: Der österreichische Kanzler will das Machtvakuum füllen, das der Brexit und eine geschwächte Kanzlerin hinterlassen. Es scheint ihm zu gelingen. Gefahren lauern eher im eigenen Land - und in ihm selbst.